Mitglied der IOC-Athletenkommission  
What´s new?
  Foto: Satoshi Saikusa
Botschafterin für *Sport für Entwicklung*  
Pokalträgerin beim DFB-Pokalfinale  
Moderation auf Chinesisch bei André Rieus Chinatour  
Live-Reporterin fürs ARD-Morgenmagazin in Brasilien  
HUGO BOSS Fashion Show Shanghai 2013
 
Sonderbotschafterin bei der Außenministerreise nach China  
Erwerb C-Rennfahrerlizenz Audi LMS in Zhuhai
 
Talkshows: Hier bei Frank Elstner   Foto: Klaus Schultes
12345678910

02.02.2018 Niemals geht man so ganz 10 Jahre nach olympischem Fecht-Gold: Britta Heidemann beendet aktive Karriere

Ich habe es mir nicht leicht gemacht, aber jetzt ist es so weit: 10 Jahre nach meinem Olympiasieg verabschiede ich mich aus der aktiven Karriere. Es war eine wahnsinnige Zeit, der jetzt viele neue Projekte folgen. Ich glaube fest an die verbindende und integrative Kraft des Sports und den Wert des Sports für die Persönlichkeitsentwicklung. Ich möchte junge Menschen und vor allem Mädchen dazu ermutigen, sich Ziele zu setzen und ihren eigenen Weg zu gehen. Durch den Sport habe ich als Frau sehr viel Selbstvertrauen gewonnen. Morgen geht es zum "Ball des Sports" nach Wiesbaden, direkt von dort zu den Winterspielen nach Korea. Vor allem aber geht es jetzt in ein neues Leben! Ich freue mich sehr darauf j Eure Britta

 

Ich einem ausführlichen Interview mit der 'Welt' finde ich meine aktuelle Gedankenwelt sehr gut wiedergegeben. Mache ich selten, aber: Leseempfehlung! Interview Welt

 

 


Themen im Blick

Fecht-workshop Als Incentive für Ihre Mitarbeiter oder als attraktives Angebot für ihre Kunden, ... »
Erfolg ist eine Frage der Haltung Britta Heidemann nimmt Ihre Leser mit auf die „Planche“ und erzählt anhand eines f... »